Was wir machen

Aktuelles

Förderschwerpunkt
Ehrenamt

Für 2021 und 2022 hat der Vorstand der Stiftung beschlossen, Projekte zum Thema „Ehrenamt“ schwerpunktmäßig zu fördern. Damit soll die besondere Stellung der Ehrenamtlichen innerhalb der evangelischen Kirche gestärkt werden.

Nähere Informationen zur Förderung finden Sie hier:

Gutes Beispiel

Pfarrer Völkel
Foto: Gustav Kriener

Anlass zur Freude – Spenden statt Präsente

Das Jahr 2020 war für Pfarrer Uwe Völkel aus Greven ein ganz besonderes: Vor 25 Jahren hatte er die Pfarrstelle in Greven-Reckenfeld angetreten und jetzt stand das Jubiläum inklusive der üblichen Feierlichkeiten ins Haus. Doch dann kam die Corona-Pandemie. Schnell war klar, dass es aus Gründen des Gesundheitsschutzes keine Versammlungen mit größeren Menschengruppen geben würde. Zudem war unklar, wie lange die Pandemie die Abstandsregeln diktieren würde und das kirchliche Leben entsprechend angepasst werden müsste.

Nach Gesprächen mit der Familie und Vertrauten aus der Gemeinde entschied Pfarrer Völkel, die Jubiläumsfeierei auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben und statt dessen einen Brief an Teile der Gemeinde zu verfassen – sich zu bedanken für das Vertrauen und die gemeinsame Zeit und seiner Freude Ausdruck zu verleihen auf die kommenden Aufgaben und Begegnungen. Außerdem – das war ihm ganz wichtig – legte er den Leserinnen und Lesern des Briefes nahe, auf Geschenke zum Jubiläum in jeder Form zu verzichten. Anstelle dessen warb er um die Unterstützung des örtlichen Stiftungsfonds Greven, indem er um Spenden, bzw. Zustiftungen statt Geschenken bat.
Jetzt, knapp ein Dreivierteljahr später, ist das Gemeindeleben weiterhin von der Pandemie eingeschränkt. Und es wird immer unwahrscheinlicher, dass die Jubiläumsfeier nachgeholt werden kann, aber fest steht die stolze Summe der Gaben zum Jubiläum: 3.375 Euro kamen für den Stiftungsfonds Greven zusammen.

Dementsprechend bedankt sich Pfarrer Völkel bei allen Menschen, die gespendet haben: „Das ist mir ein ganz besonderes Geschenk und ich hoffe, die Spendenaktion wird von vielen nachgeahmt – herzlichen Dank!“

Aktivitäten

Neben den laufenden Geschäften lädt der Vorstand der Stiftung einmal pro Jahr zu einem Stiftungsgottesdienst im Kirchenkreis ein. Er veranstaltet außerdem jährliche Dankabende für alle, die gestiftet oder gespendet haben. Regelmäßig lädt der Vorstand zu Treffen der einzelnen Fonds ein. Mit Informationsveranstaltungen und Spendenbriefen wirbt die Stiftung um Unterstützung.

Ich engagiere mich für die Stiftung Evangelischer Kirchenkreis Münster …

…weil mir das Ehrenamt eine Herzensange­legenheit ist!

Barbara Stober
Grüne Dame im Ev. Krankenhaus Münster

Don`t copy text!