Stellenangebote

Stellen­angebote

Das Familienzentrum Evangelischer Arche Noah Kindergarten,
Von-Vincke-Straße 23, 59399 Olfen sucht

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Alltagshelfer*in (m/w/d) befristet bis zum 31. Juli 2023 in Teilzeit (max. 20 Stunden)
  • eine*n Reinigungskraft (m/w/d) unbefristet in Teilzeit (18,25 Std.)

Träger der Kindertageseinrichtung ist der Evangelische Kirchenkreis Münster.


Gegenwärtig wird eine vierte Gruppe angebaut, die Eröffnung ist zum Jahreswechsel geplant. Ab diesem Zeitpunkt werden in der Einrichtung 65 Kinder in 2x Gruppenform II und 2x Gruppenform III gefördert und betreut.

Zu dem Aufgabengebiet der Alltagshelfer*in gehören u.a.:
• Reinigung von Spielmaterialien, Decken, Kissen, Gruppenräumen
• Hygienemaßnahmen im Bereich der Sanitäranlagen
• Unterstützung der pädagogischen Mitarbeiter*innen in den Gruppen
• Weitere aktuell im Kindergarten anliegende Aufgaben


Zu dem Aufgabengebiet der Reinigungskraft gehören u.a.:
• Reinigung von Bodenflächen
• Reinigung und Hygienemaßnahmen im Bereich der Sanitäranlagen


Das sollten sie mitbringen:
• Freude im Umgang mit Kindern
• Engagement und Zuverlässigkeit
• Eigenverantwortliches Arbeiten


Wir bieten:
• Arbeitszeiten im Rahmen eines abgesprochenen Dienstplans
• eine wertschätzendes Miteinander
• eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unserem Träger
• ein Entgelt nach den kirchlichen Tarifbestimmungen (BAT-KF)

Schwerbehinderte Bewerber/Innen werden bei gleicher Erfüllung der Einstellungskriterien und gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie (gerne auch digital) bitte unter Bezugnahme auf dieses Stellenangebot bis zum 26. März 2023 an:
Familienzentrum Ev. Arche Noah Kindergarten
Damaris Bartels
Von-Vincke-Straße 23
59399 Olfen


Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin des Familienzentrums Damaris Bartels unter 02595/3186 oder unter o.g. Mail-Adresse zur Verfügung.

Ergänzungskraft in Münster gesucht
Die Ev. Sternkindertagesstätte Münster sucht ab dem 01.08.2023
eine Ergänzungskraft (m/w/d) in Vollzeit.
(Kinderpfleger:in, Sozialassistent:in)

Wir sind eine viergruppige Einrichtung in sehr zentraler Lage mit Bahnhofsnähe. Wir begleiten insgesamt 75 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt auf ihrem Weg ins Leben. 

Ihnen ist es wichtig, Kinder liebevoll in ihrem Entdecken zu unterstützen, sie zu ermutigen, immer kleine Schritte weiterzugehen und dadurch Vertrauen, Zuversicht und den Glauben an die eigene Kraft hervorzubringen?
Sie haben eine christliche Grundhaltung?
Sie haben Lust in einem bunten Team mitzuarbeiten?
Dann suchen wir Sie!

Weitere Informationen unter: www.sternkita.de

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:
Ev. Stern-Kindertagesstätte
Falk Feldhoff (Leitung) 
Sternstraße 8-10
48145 Münster

oder

Die Lukas-Kita sucht eine
sozialpädagogische Fachkraft für 39,0 Wochenstunden, unbefristet!
(m,w,d, eine/n Erzieher*in, Sozialpädagog*in oder Kindheitspädagog*in)

Wir sind eine 5-gruppige Einrichtung mit 105 Kindern im Alter von 2 – 6 Jahren.

Wenn DU eine kreative und fürsorgliche Abenteurer*in bist, gerne Geschichten vorliest, in größter Not motivierter Seelentröster*in sein kannst, Du gerne im Regen in die Pfützen springst, gerne in Phantasiewelten eintauchst, Streitigkeiten schlichten willst und einfach mal zuschauen kannst, mit den Kindern gemeinsam neues entdecken willst und somit ein liebevoller Entwicklungsbegleiter*in sein möchtest, im größten Chaos den Überblick nicht verlierst, ein offenes Ohr für Eltern hast, und nicht aufgibst, wenn die Technik streikt, und gerne bei einem Kaffee in den Austausch mit den Kolleg*innen gehst, dann bist DU bei UNS genau richtig!

Bei uns kannst Du Kinder an die Hand nehmen und zusammen mit ihnen die Welt entdecken. 

Zusätzlich bieten wir ein herzliches, engagiertes, fachlich geschultes und sich einander stützendes Team.

Wenn DU dich jetzt angesprochen fühlst, dann sende doch Deine Bewerbung an

Evangelische Lukas- Kindertageseinrichtung
Rüschhausweg 19
48161 Münster

z.H. Julia Pfannkuche 

Wir freuen uns auf DICH!

Der Ev. Kirchenkreis Tecklenburg sucht
für die Schule in der Widum in 49525 Lengerich
– Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung –
zum 01.08.2023 eine stellvertretende Schulleitung (m/w/d)
(der bisherige Stelleninhaber übernimmt die Schulleitung)

Die Schule in der Widum ist eine Förderschule in Trägerschaft des Ev. Kirchenkreises Tecklenburg. Hier werden zzt. 154 Schülerinnen und Schüler in der Primar-, Sekundarstufe I und der Berufspraxisstufe unterrichtet und gefördert.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung der Schule in der Widum
  • Aktive Zusammenarbeit mit schulischen und außerschulischen Partnern
  • Förderung einer guten Schulgemeinschaft
  • Identifizierung mit unserem christlichen Schulprofil
  • Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Schulträger
  • Weitere schulfachliche und organisatorische Aufgaben

Ihr Profil:

  • Befähigung zum Lehramt für sonderpädagogische Förderung, zum Lehramt für Sonderpädagogik oder zum Lehramt an Sonderschulen
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der schulischen Förderung von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf
  • Wertschätzender und empathischer Umgang mit allen Menschen an der Schule
  • Teamorientiert mit hoher Sozialkompetenz
  • Hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Verlässlichkeit
  • Kommunikative und organisatorische Kompetenzen
  • Innovationsfreude

Wir bieten:

  • Eine vielseitige und interessante Tätigkeit mit Verantwortung und
    Gestaltungsmöglichkeiten
  • Ein engagiertes, motiviertes Kollegium in einer lebendigen Schule
  • Ein sehr gutes Schulklima
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Eine Vergütung, die der an öffentlichen Schulen in NRW entspricht (bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen die Besoldungsgruppe A 14 LBesG NRW zzgl. Zulage)

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 26.04.2023 ausschließlich per E-Mail in einer Datei des Formates pdf an Frau Büning, E-Mail: mit dem Betreff „Stellvertretende Schulleitung Schule in der Widum“.

Der Ev. Kirchenkreis Tecklenburg will die berufliche Gleichstellung von Menschen aller Geschlechter besonders fördern. Daher werden Bewerber*innen des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Das gleiche gilt für schwerbehinderte Bewerber*innen und diesen gleichgestellten Personen.

Die Vorstellungsgespräche finden am 02.05.2023 in der Schule statt.

Weitere Informationen zur Stellenausschreibung erteilt Ludger Große Vogelsang unter 05481-9039010.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Evangelische Markus-Kindertageseinrichtung und Familienzentrum sucht zum 01.08.2023 oder früher
eine Fachkraft unbefristet mit 30 bis 39 Wochenstunden und eine Ergänzungskraft unbefristet mit 39 Wochenstunden
mit einer Ausbildung zur Erzieher*in, Sozialpädagog*in, Kinderpfleger*in, Heilerziehungspfleger*in

In der Evangelischen Markus-Kindertageseinrichtung und Familienzentrum werden in vier Gruppen insgesamt 75 Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren betreut. Die Einrichtung bietet 30 Ganztagesplätze an und begleitet im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes behinderte und nicht behinderte Kinder.

Die Einrichtung ist mit dem Evangelischen Gütesiegel BETA der Bundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder e. V. ausgezeichnet.
Das pädagogische Handlungskonzept richtet sich nach dem Konzept der „Offenen Arbeit“.
Träger der Einrichtung der Evangelische Kirchenkreis Münster.

Auf diese Aufgaben können Sie sich freuen:

  • Eine einfallsreiche und kreative Auseinandersetzung mit der pädagogischen Arbeit
  • Gestaltung der Religionspädagogik
  • Freude an der zugewandten und liebevollen Begleitung auf Augenhöhe mit Kindern
  • Gestaltung einer vertrauensbildenden Partnerschaft mit Eltern
  • Beobachtung und Dokumentation der Entwicklung und Bildung der Ihnen anvertrauten Kinder
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Konzeption, des Schutzkonzeptes und des Qualitätsmanagements
  • Begleitung der Kinder mit besonderem Förderbedarf

Das qualifiziert Sie:

  • Eine abgeschlossene pädagogische Berufsausbildung gemäß der Personalvereinbarung des Landes NRW

Das zeichnet Sie aus:

  • Freude an der Einarbeitung in ein neues Arbeitsfeld
  • Eine partizipative Haltung gegenüber Kindern
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Interesse an beruflicher Fortbildung
  • Engagement, Zuverlässigkeit, Empathie- und Reflexionsfähigkeit
  • Angehörigkeit einer christlichen Kirche
  • Die Unterstützung und Begleitung der inklusiven Pädagogik der Evangelischen Markus-Kindertageseinrichtung und Familienzentrum

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Arbeitsfeld
  • Ein engagiertes Team und eine kooperative Elternarbeit
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Ein Entgelt nach den kirchlichen Tarifbestimmungen
  • Eine zusätzliche Altersversorgung nach der Satzung der kirchlichen Zusatzversorgungskasse Rheinland Westfalen (KZVK)

Wir engagieren uns für die Rechte der Kinder und gegen Misshandlung und Gewalt.
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Erfüllung der Einstellungskriterien und gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (gern auch digital) unter Bezugnahme auf dieses Stellenangebot an:
Evangelische Markus-Kindertageseinrichtung und Familienzentrum
Rektoratsweg 76
48159 Münster

Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne:
Leitung der Evangelischen Markus-Kindertageseinrichtung und Familienzentrum
Gabriele Jasper, Tel.: 0251/ 212564, E-Mail:

Wir suchen

zum 01.08.2023 oder früher eine sozialpädagogische Fachkraft in Voll- oder Teilzeit.

Die Ev. Tageseinrichtung Kinderbrücke arbeitet seit langem inklusiv und begleitet 55 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in 2,5 Gruppen. Wir bieten den Kindern eine zeitgemäße Erziehung und Bildung, die sich auf christliche Werte bezieht und legen großen Wert auf die individuelle Begleitung der Kinder. Als Familienzentrum Handorf gestalten wir eine lebendige Zusammenarbeit mit Familien und freuen uns über eine intensive Kooperation im Quartier.

 Auf diese Aufgaben können Sie sich freuen:

  • Gestaltung einer pädagogischen Arbeit, die das Recht der Kinder auf Selbstbestimmung und Mitwirkung in den Mittelpunkt stellt
  • Entwicklungsbegleitung und Anregung der individuellen Bildungs- und Lernprozesse aller Kinder
  • Religionspädagogische Angebote und Einbindung der christlichen Werte in einen lebendigen Kindergarten-Alltag
  • Zusammenarbeit mit Müttern und Vätern und Förderung einer Erziehungs- und Bildungspartnerschaft
  • Mitarbeit an der Weiterführung des QM-Management auf der Grundlage des BETA-Rahmenhandbuches

Das qualifiziert Sie:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung und Qualifikation entsprechend der Personalverordnung der Tageseinrichtungen für Kinder des Landes NRW
  • Freude an der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Achtung der kindlichen Selbstbildungspotentiale
  • Begeisterung für Menschen und die Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Engagement und das Interesse an beruflicher Fortbildung
  • Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche und die Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Wir bieten:

  • ein vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Vergütung im Rahmen des BAT-KF mit allen üblichen Zulagen
  • eine zusätzliche Altersversorgung nach der Satzung der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Rheinland Westfalen (KZVK)
  • ein qualifiziertes und engagiertes Team und eine aktive und kooperative Elternschaft
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Wir engagieren uns für die Rechte und für Beteiligung von Kindern, sowie gegen sexuelle Misshandlung und Gewalt. 

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Erfüllung der Einstellungskriterien und gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Diese senden Sie bitte bis zum 31.05.2023 per Mail in einer Datei des Formates pdf oder auf dem Postweg an:

Ev. Tageseinrichtung Kinderbrücke
Telgenweg 10
48157 Münster
                                                                                    

Für Fragen steht Ihnen Katharina Frochte, Leiterin der Ev. Tageseinrichtung Kinderbrücke, Telefon: 0251/325 074 zur Verfügung.


Der Verband der Ev. Kirchenkreise Münster, Steinfurt-Coesfeld-Borken und Tecklenburg ist Dienstleister für 61 Kirchengemeinden in drei Kirchenkreisen mit rd. 250.000 Gemeindegliedern. Die Kirchenkreise und Gemeinden eint u. a. der Wille, der Bedrohung der Schöpfung durch den Klimawandel durch vielfältige Maßnahmen effektiv zu begegnen.
Einiges ist dazu schon auf den Weg gebracht, andere Dinge gilt es gemeinsam mit dem Klimarat neu zu entwickeln. Umfängliche zweckgebundene Mittel zur Umsetzung von Maßnahmen stehen jährlich zur Verfügung.

Allein mit ehrenamtlichem Engagement ist die Verwirklichung nicht zu schaffen und deshalb suchen wir:

2 Mitarbeitende für das Klimamanagement (m/w/d)

mit Dienstsitz in Münster Ev. Kreiskirchenamt Münsterland/Tecklenburger Land

Das sollen Sie tun:

  • Initiieren und Erstellen von Klimaschutzkonzepten für die Kirchengemeinden des Gestaltungsraums
  • Ermitteln von Bedarfen und Entwickeln von Konzepten zur Erreichung der Klimaschutzziele
  • Abstimmen von Handlungsempfehlungen mit verschiedenen Akteuren im Kirchenkreis, in Kooperationsräumen und in Kirchengemeinden
  • Abteilungsübergreifendes Zusammenarbeiten innerhalb der kreiskirchlichen Verwaltung sowie Beraten und Unterstützen bei klimarelevanten Entscheidungsprozessen
  • Beantragen von Fördermitteln und Durchführen von Projekten
  • Beraten bei der Akquise von Fördermitteln
  • Unterstützen der Öffentlichkeitsarbeit und Organisieren von Informationsveranstaltungen
  • Berichtswesen, Datenerfassung und Fortsetzung der Energie- und CO2 Bilanz

Das bringen Sie mit:

  • Ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Architektur, Bauwesen, Klimaschutz, Energie, Umwelttechnik, Umweltmanagement, Geografie oder einer vergleichbaren Studienrichtung mit dem Schwerpunkt Klima und Energie
    oder nachgewiesene umfängliche Berufserfahrung im Bereich Klima und Energie
  • praktische Erfahrungen mit Klima- und Energiemanagement im Bereich Gebäude
  • kommunikative und analytische Kompetenz sowie Organisationsgeschick
  • die Fähigkeit, Menschen in der evangelischen Kirche und in ehrenamtlichen Gremien für den Umwelt- und Klimaschutz zu begeistern
  • Mobilität und die Bereitschaft zu regelmäßigen Außendiensttätigkeiten in den drei Kirchenkreisen
  • Fahrerlaubnis Klasse B

Das bieten wir:

  • eine Vollzeitbeschäftigung (39 Stunden/Woche) in Gleitzeit, BAT-KF EG 11, aufgrund der Förderbedingungen zunächst befristet für einen Zeitraum von 2 Jahren verbunden mit der Absicht einer Beschäftigung für zumindest weitere 3 Jahre.
  • eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit mit selbstständigem Arbeiten
  • Mitarbeit in einem jungen, motivierten Team
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten (mobiles Arbeiten möglich)
  • Arbeit in einem neu errichteten Verwaltungsgebäude mit guter technischer Ausstattung
  • betriebliche Altersvorsorge

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 21.05.2023 ausschließlich per E-Mail in einer Datei des Formates pdf an senden.

Für Fragen steht Ihnen Herr Sven Stampe, Fachbereichsleiter Bau / Liegenschaften / Meldewesen / Zentrale Dienste, Telefon: 0251/59370-100 gern zur Verfügung.

Der Evangelische Kirchenkreis Münster mit seinen kreiskirchlichen Diensten, 24 Kirchengemeinden und ca. 100.000 Gemeindegliedern sucht mit Dienstsitz in Münster       

eine Öffentlichkeitsreferent*in (50 %-100%)   

Die Öffentlichkeitsarbeit ist Dienstleistung für den Kirchenkreis, seine Dienste und 24 Kirchengemeinden. Sie sind Ansprechpartner*in für die interne und externe Kommunikation.
Die Position umfasst u.a. folgende Tätigkeiten:    

  • Klassische Medienarbeit mit Presse, Radio und Fernsehen im Gebiet des Kirchenkreises
  • Konzeptionelle Entwicklung und Umsetzung einer zeitgemäßen digitalen Kommunikationsstrategie
  • Begleitung von Gremien, Veranstaltungen und Kommunikationsmaßnahmen
  • nach Absprache: Übernahme von Assistenzaufgaben in der Superintendentur
  • Beratung der Dienste und Kirchengemeinden in Fragen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitverantwortlichkeit in der Regionalredaktion für das Münsterland der evangelischen Wochenzeitung Unsere Kirche    

Wir erwarten:    

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare journalistische Ausbildung
  • Fähigkeit zu strategischem und konzeptionellem Denken
  • hohe kommunikative Kompetenz und sicheres Auftreten
  • Gewandtheit im Formulieren und Fotografieren
  • sichere Verwendung einschlägiger Software
  • Teamfähigkeit in der Zusammenarbeit mit Haupt- und Ehrenamtlichen und die Bereitschaft zum flexiblen Einsatz an unterschiedlichen Orten des Kirchenkreises (Stadt Münster, Teile der Kreise Coesfeld und Warendorf sowie Greven), mitunter auch im Abendbereich und an Wochenenden
  • Verbundenheit mit der evangelischen Kirche und Vertrautheit mit deren Strukturen

Wir bieten:    

  • eine den Aufgaben angemessene Vergütung bis zur Entgeltgruppe 13 BAT-KF (angelehnt an den TVöD kirchliche Fassung)
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem motivierten Team
  • flache Hierarchien und eine direkte Zuordnung als Stabstelle zum Superintendenten
  • einen sehr erfahrenen Mitarbeiter im Sekretariatsbereich sowie Honorarkräfte

Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Auskunft erteilt Superintendent Holger Erdmann, Telefon 0251- 510 28 201   

Ihre Bewerbung erbitten wir bis zum 09.06.2023 an die Superintendentur, An der Apostelkirche 1-3, 48143 Münster, E-Mail:Für ein evtl. Bewerbungsgespräch bitten wir Sie, den 20.6.23 im Nachmittagsbereich freizuhalten.

Die Ev. Christuskirchengemeinde in Olfen sucht zum nächstmöglichen Termin eine freundliche, zuverlässige und sorgfältige Reinigungskraft für 10 Wochenstunden.
Bezahlung erfolgt nach BAT-KF. (sozialversicherungspflichtig)

Bewerbungen bitte unter Tel. 02595/406 (Do. 14-16 Uhr + Fr. 10-12 Uhr)
oder 02595/3879400
oder per Mail an:

Der Evangelische Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine studentische Hilfskraft (m/w/d)
für das Öffentlichkeitsreferat.
6 Stunden / Woche, befristet bis Oktober 2024

 Ihre Aufgaben:

  • Sie sind verantwortlich für die Berichterstattung aus dem Kirchenkreis für die überregionale Wochenzeitung UNSERE KIRCHE
  • Dies beinhaltet die Koordinierung und Beauftragung freier Mitarbeitender, Erstellung eigener Texte und Redaktion von Fremdtexten

Ihr Profil:

  • Sie sind als Student:in an einer Hochschule / FH eingeschrieben, die räumlich im Bereich der Evangelischen Kirche von Westfalen liegt
  • Sehr gute Fähigkeiten im Umgang mit Texten und sicherer Schreibstil
  • Fähigkeit zum selbstständigen und strukturierten Arbeiten
  • Flexibilität bei der Aufteilung der Arbeitsstunden (an 2-3 Tagen)

Wir bieten:

  • eine enge Zusammenarbeit und Austausch mit der Öffentlichkeitsreferentin des Kirchenkreises
  • eine Vergütung nach BAT-KF EG 5 (ca. 15 Euro / Stunde)
  • eine betriebliche Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse
  • die Möglichkeit von zu Hause zu arbeiten. Es ist auch möglich, ein Büro im Haus der Kirche und Diakonie in Steinfurt zu nutzen

Wenn Sie sich vorstellen können, das Öffentlichkeitsreferat des Ev. Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken zu unterstützen, richten Sie Ihre Kurzbewerbung in digitaler Form (bitte eine PDF-Datei) an: Ev. Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken, Öffentlichkeitsreferentin Maleen Knorr, Bohlenstiege 34, 48565 Steinfurt, E-Mail:

Rückfragen beantwortet gerne Maleen Knorr, Tel. 0151 16142482.
www.der-kirchenkreis.de

Das Familienzentrum Ev. Andreas-Kindergarten sucht
zum 01.08.2023 eine sozialpädagogische Fachkraft in Voll- oder Teilzeit.

Wir sind eine multikulturell geprägte Einrichtung mit vier Gruppen an zwei Standorten und betreut insgesamt 77 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt. Wir sind ein Haus für alle Kinder und ihre Familien. Über die Grenzen von Sprachen und Kulturen hinweg, setzen wir uns für ein friedliches Zusammenleben ein und bieten den Kindern eine zeitgemäße Erziehung und Bildung. Als anerkanntes Familienzentrum NRW gestalten wir eine engagierte Zusammenarbeit mit Familien und freuen uns über eine intensive Kooperation mit der Ev. Andreas-Kirchengemeinde.

Auf diese Aufgaben können Sie sich freuen:

  • Miteinander füreinander da sein – Weiterentwicklung der Konzeption des Kindergartens und des Familienzentrums auf der Grundlage unseres Leitbildes
  • Gestaltung der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Familien
  • Beobachtung und Dokumentation der Bildungsprozesse und der Entwicklung der Kinder
  • Religionspädagogische Angebote und Einbindung der christlichen Werte und der biblischen Botschaft in einen lebendigen Kindergarten-Alltag
  • Zusammenarbeit mit Müttern und Vätern und Förderung einer Erziehungs- und Bildungspartnerschaft
  • Mitarbeit an der Weiterführung des QM-Management auf der Grundlage des BETA-Rahmenhandbuches

Das qualifiziert Sie:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung und Qualifikation entsprechend der Personalverordnung der Tageseinrichtungen für Kinder des Landes NRW
  • Freude an der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Achtung der kindlichen Selbstbildungspotentiale
  • Begeisterung für Menschen und die Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Engagement und das Interesse an beruflicher Fortbildung
  • Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche und die Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Wir bieten:

  • ein vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Vergütung im Rahmen des BAT-KF mit allen üblichen Zulagen
  • eine zusätzliche Altersversorgung nach der Satzung der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Rheinland Westfalen (KZVK)
  • ein qualifiziertes und engagiertes Team und eine aktive und kooperative Elternschaft
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Wir engagieren uns für die Rechte und für Beteiligung von Kindern, sowie gegen sexuelle Misshandlung und Gewalt.  

Schwerbehinderte Bewerber/Innen werden bei gleicher Erfüllung der Einstellungskriterien und gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen bis zum 21.06.2023. Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne:

Sabine Böhm, Leiterin des Familienzentrums Ev. Andreas- Kindergartens
Breslauer Str. 154, 48157 Münster
Tel.: 0251-247077

www.andreas-kindergarten.de


Vollzeitstelle „Offene Kinder und Jugendarbeit“ 
EVA Ev. Kinder – und Jugendzentrum Havixbeck
Schulstraße 12, 43829 Havixbeck

Der Trägerverbund Offene Kinder und Jugendarbeit des Ev. Kirchenkreises Münster sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n Sozialpädagogin/ Sozialpädagogen, Sozialarbeiter/in oder Erzieher/in (Diplom, B.A. oder M.A., gerne mit Zusatzqualifikation als Gemeindepädagoge), in Vollzeit (unbefristet als 100%-Stelle).

Anforderungsprofil:

  • Sie arbeiten gerne im Team. Gemeinsam mit weiteren Mitarbeitenden freuen sie sich darauf, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zu begleiten und ihnen im Jugendzentrum ein „Zuhause im Alltag“ zugeben
  • Sie haben ein professionelles Verständnis von Beziehungsarbeit und sind offen für die verschiedenen Lebenswelten der Besuchenden
  • Sie haben Spaß am aktiven, selbständigen und verantwortungsbewussten Arbeiten mit den Besuchenden
  • Sie unterstützen stets die Inhalte und evaluieren das Schutzkonzept der
    Einrichtung zur Prävention vor sexualisierter Gewalt von Kindern und Jugendlichen
  • Sie sind kommunikationsstark und konfliktfähig
  • Sie sind Netzwerker*In und sehen Offene Arbeit bewusst in Beziehung zur
    Kirchengemeinde und zum Gemeinwesen
  • Sie engagieren sich für die Anliegen und Bedürfnisse der Besuchenden und
    gestalten mit ihnen in einem partizipativen Rahmen Angebote und Programme
  • Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Etablierung von gendergerechten Angeboten
  • Sie fördern Besuchende, Ehrenamtlichen und Teilzeitkräfte durch Beratung,
    Kurse und Schulungen (JuLeiCa u.ä.)
  • Sie sind bereit, Ferienangebote durchzuführen und in zumutbarem Umfang auch an Wochenenden Arbeitszeiten vorzuhalten
  • Sie sind bereit, eine gemeindepädagogische Zusatzqualifikation zu erwerben.
  • Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Gemeinschaft (ACK-NRW)

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle
  • Die Möglichkeit, eigene Akzente zu setzen und neue Wege zugehen
  • Ein aufgeschlossenes Team von Vollzeit- und Teilzeitkräften sowie Ehrenamtlichen
  • Kollegiale Beratung, Fort- und Weiterbildung, Möglichkeit zur Supervision
  • Die Anbindung an das Team der Pädagog*innen des Trägerverbundes und der hauptamtlichen Jugendreferent*innen des Kirchenkreises Münster bzw. an die Arbeitsgemeinschaft der offenen Türen des Kreisjugendamtes Coesfeld
  • Vergütung nach BAT/KF (vergleichbar mit dem TVÖD), betriebliche Altersversorgung (KZVK) und einer Jahressonderzahlung.

Suchen Sie eine neue Herausforderung? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 15.06.2023, ausschließlich per E-Mail in einer Datei des Formates pdf, an senden.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Einrichtungsleitung Christin Bierbaum telefonisch unter Tel.: 02507/2600 und per Mail unter zur Verfügung

Die ev. Kirchengemeinde Olfen hat eine Einrichtung der offenen Tür für Kinder von 6-12 Jahren. In der Arbeit mit Konfirmanden (KA) gibt es Gruppen für den KA3 (3. Schulj.), KA7 und KA8 (7. bzw. 8. Schulj.).

Die Kirchengemeinde arbeitet außerdem daran, für die Übergangszeit zur nächsten KA-Stufe Angebote zu entwickeln. Der AK Asyl ist ein offener Arbeitskreis, initiiert von den kath. und ev. Kirchengemeinden in Olfen und setzt sich für die Belange der Flüchtlinge ein.

Dieser Arbeitskreis möchte interkulturelle Angebote und Projekte mit und für Jugendliche entwickeln.

Für diese Tätigkeitsbereiche suchen wir zur Unterstützung einen aufgeschlossenen FSJler, eine aufgeschlossene FSJlerin in Vollzeit für 1 Jahr.

Erwartungen: Kreativität, Aufgeschlossenheit (vor allem anderen Nationalitäten gegenüber), Begeisterung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Kommunikationsfähigkeit, (christlicher Glaube);

Träger: Amt für Jugendarbeit der EKvW in Villigst
Einsatzstelle: Ev. Christuskirchengemeinde Olfen, 59399 Olfen, Von-Vincke-Str. 21
Projektpartner: Ökumenischer Arbeitskreis Asyl Olfen (AK Asyl)
Arbeitsfeld: offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Konfirmandenarbeit, interkulturelle Jugendarbeit Zum 1.8/1.9/ 1.10.
Einsatzort: Olfen
Umfang: 39 Stunden

Bewerbungen bitte an:

Pfarrer Thorsten Melchert
Von-Vincke-Str. 21
59399 Olfen

Informationen zur Stelle:
Jugendreferentin Nicole Funke (Tel. 02595-3869191)

Schatzsucher:innen, Künstlerfreund:innen, Budenbauer:innen und Wegbegleiter:innen gesucht

Wollen Sie bei uns ein Praktikum absolvieren?

Wenn Sie eine Ausbildungsstelle mit qualifizierten und engagierten Mitarbeitenden suchen, sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen verschiedene Konzeptionen und Gruppenformen und ein kreatives Feld, in dem Sie Ihre eigenen Kompetenzen einbringen und erproben können.

Wir bieten folgende Praktika an:

  • Begleitende Praktika während der Ausbildung oder des Studiums in der Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher sind das die klassischen Unter- und Oberstufenpraktika, im Studium Praxissemester oder Blockpraktikum (einrichtungsabhängig)
  • Berufspraktikum zum Erwerb der staatlichen Anerkennung als Erzieher:in mit tariflicher Vergütung
  • Vorpraktikum als Jahres- oder Halbjahrespraktikum, das als Voraussetzung für die Aufnahme einer pädagogischen Ausbildung oder eines Studiums gilt (einrichtungsabhängig).
  • Andere Praktika bitte auf Anfrage.
    Wir bieten unter anderem Schulpraktika über den Girls- und Boys-Day an.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Wunsch-Kita oder lassen Sie sich von unserer Fachberatung beraten. Die Adresse der jeweiligen Kita finden Sie unter folgendem Link Evangelischer Kirchenkreis Münster: Einrichtungen (ev-kirchenkreis-muenster.de)

 …Wir freuen uns,  Sie kennenzulernen und auf ein gemeinsames unterwegs sein!

Lust auf FSJ?
Wir suchen dich! Mach dein FSJ beim Jugend- und Bildungswerk!
Was sind deine Aufgaben?
Du lernst die verschiedenen Arbeitsfelder des Jugend- und Bildungswerks kennen und arbeitest aktiv mit.
Darunter befindet sich das Jugendreferat, die Erwachsenenbildung, die Geflüchtetenhilfe und die Mediothek. Du bist fester Teil des Teams!
Start ist ab dem 1.9.2023.

Du erhältst im Gegenzug: 30 tage Urlaub, 450 € Taschengeld und eine persönlich Begleitung.

Interesse? Dann melde dich für weitere Informationen bei Alicia Anger telefonisch unter 0251/51028-535 oder per Mail an .
Deine Bewerbung lässt Du Dr. Moritz Gräper digital unter moritz.grä zukommen.

Don`t copy text!