« Zurück zur Übersicht

Asteria Trio in der Friedenskirche Münster – Internationales Frauentrio spielt am 22. Juli um 19 Uhr

Das Asteria-Trio mit besonderer Besetzung: Maria Cherenkova am Saxophon, Zhenxuan An am Klavier und Befin Karagüzel am Cello. Foto: Ev. Friedensgemeinde Münster.

Münster. Mit dem Konzert des Asteria Trios in der Ev. Friedenskirche erwartet die Besucherinnen und Besucher eine kammermusikalische Besonderheit. Das internationale Frauen-Trio zeichnet aus, dass die Saxophonistin Maria Cherenkova die Geige im klassischen Trio ersetzt. Am Klavier spielt Zhenxuan An. Cellistin ist Befin Karagüzel.

Die Musikerinnen haben sich als Studentinnen der Musikhochschule Münster kennengelernt und dort 2019 ihr neuartiges Trio gegründet. Auftritte führten sie bereits nach Köln und Aachen. Sie präsentieren ihr aktuelles Programm im Rahmen des Projekts „Neue Sterne für das Münsterland“. Zum Repertoire des Asteria Trios gehören Komponisten des 20. Jahrhunderts mit Werken, die sich oft an der Grenze bewegen von klassischer Musik und Jazz.

Im Konzert in der Ev. Friedenskirche (Am Erlenbusch 15, 48167 Münster) werden unter anderem Stücke von George Gershwin, Astor Piazolla, Michael Nyman und Nikolai Kapustin zu hören sein. Einige der Arrangements stammen aus der Feder des jungen Ensembles selbst. Das Konzert findet statt am Freitag, den 22. Juli 2022 um 19 Uhr. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird ein freiwilliger Beitrag erbeten.

Die Konzerteinladung finden Sie hier.

 

Don`t copy text!