« Zurück zur Übersicht

Passion und Ostern 2022 im Evangelischen Kirchenkreis Münster

Foto: Jonathan Petersson von Pexels.

Ob klassisch, schlicht, musikalisch, familienfreundlich oder digital – in der Karwoche und an Ostern 2022 finden sich im Evangelischen Kirchenkreis Münster besondere Gottesdienstangebote für alle Altersgruppen.

Zur Einstimmung in die Karwoche lädt die Apostelkirchengemeinde am Samstag, den 9.4. um 19:30 Uhr zu einer Aufführung des Stadttheaters in der Apostelkirche (Neubrückenstraße 5, 48143 Münster) ein. JUDAS heißt das Stück aus der Feder von Lot Vekemans: „Judas, ein Mann, der jahrhundertelang geächtet wurde, erzählt im Jetzt seine Version der Ereignisse. Eine Abrechnung, die vielleicht Antworten auf seine Motive gibt, aber auch seine Enttäuschungen und Sehnsüchte zum Vorschein bringt.“ Tickets können über das Stadttheater Münster erworben werden.

Die Evangelische Kirchengemeinde Greven bietet an Palmsonntag, den 10. April eine Pilgerwanderung von der Erlöserkirche in Reckenfeld zur Christuskirche in Greven an. Mit (biblischen) Impulsen rund um die Karwoche geht es auf der ca. 7 km langen Strecke darum, was belastet und was stützt – im Alltag, aber auch in der von Krieg und Gewalt geprägten Zeit. Treffpunkt ist um 11:00 Uhr an der Erlöserkirche (Moorweg 14, 48268 Greven). Eine Anmeldung im Gemeindebüro Greven (Telefon 02571/ 7210) ist erforderlich. Die Ev. Andreas-Kirchengemeinde Münster-Coerde/Sprakel lädt an Palmarum zu einem Abendgottesdienst um 18:00 Uhr vor einem symbolischen Abendmahlstisch im Foyer der Kirchenzentrums (Breslauer Straße 152-158, 48157 Münster) ein. Der „Gottesdienst am Tisch des Herrn wird musikalisch begleitet von Heinz Baumgärtner (Cello) und Lydia Fischer (Orgel).

In der Karwoche finden Montag bis Donnerstag täglich um 18:00 Uhr Passionsandachten in der Christuskirche in Hiltrup (Hülsebrockstraße 16, 48165 Münster) statt. Auch die Apostelkirchengemeinde lädt zu Passionsandachten ein. Diese finden am Dienstag, den 12.4. und Mittwoch, den 13.4. jeweils um 18:00 Uhr in der Johanneskapelle (Bergstraße 38, 48143 Münster) statt.

An Gründonnerstag, den 14.4. wird vielerorts ein Gottesdienst mit Abendmahl gefeiert. Musikalisch gestaltet durch den Chor der Gemeinde feiert die Auferstehungs-Kirchengemeinde am 14.4. um 18:00 Uhr einen Abendmahlsgottesdienst (Pfr. Dr. Gräper) in der Auferstehungskirche (Laerer Landweg 159, 48155 Münster). Die Erlöserkirchengemeinde lädt an Gründonnerstag zu einem Gottesdienst (Pfr. Cramer) um 15:00 Uhr mit Tischabendmahl in die Epiphaniaskirche (Kärntner Str. 23-25, 48145 Münster) ein. Die evangelische Kirchengemeinde Havixbeck-Nienberge kommt zum gemeinsamen Abendessen zusammen, das in die Feier einer Andacht mit Abendmahl integriert ist: Havixbeck, 14.4., 18:30 Uhr, Gemeindezentrum (Schulstr. 12, 48339 Havixbeck); Nienberge, 14.4., 18:30 Uhr, Pfarrzentrum St. Sebastian (Sebastianstraße 5c, 48161 Münster). Eine besondere Aktion plant Pfarrer Thomas Ehrenberg, zuständig für die Citykirchenarbeit in Münster: An Gründonnerstag lädt er ab 14.30 Uhr am Ökumenischen Kirchfoyer (Salzstraße 1, 48143 Münster) alle Gäste, die mögen, zu einer Fußwaschung ein. Die Bibel erzählt davon, dass Jesus selbst den Jüngern die Füße als Zeichen seines Dienstes gewaschen hat. „Gerade in Zeiten, in denen Männer Kriege führen, brauchen wir andere Gesten“, so Pfarrer Ehrenberg.

An Karfreitag lädt die evangelische Lukas-Kirchengemeinde zu einem Ökumenischen Gang um 8:00 Uhr von der Lukaskirche (Von-Esmarch-Straße 1, 48149 Münster) zur Kirche St. Michael und zum Lukaszentrum mit anschließendem Fastenfrühstück (Pfarrer Zele/Presbyter Hellbrügge-Dierks) ein. Kantor Konrad Paul gestaltet um 17:00 Uhr eine Orgelvesper in die Apostelkirche. Auf dem Programm stehen Orgelwerke von Scheidemann, Bach, Franck und Alain.

In der Osternacht lädt die Evangelische Kirchengemeinde Havixbeck-Nienberge zur Mitfeier der katholischen Osternacht mit Entzünden der Osterkerzen ein: Ab 21:00 Uhr an der Pfarrkirche St. Sebastian in Nienberge. Das Jugendreferat des Evangelischen Kirchenkreises veranstaltet eine digitale Osternacht: Digital über Zoom miteinander verbunden, werden die Teilnehmenden gemeinsam vom Dunkeln ins Licht gehen. Start ist am Ostersonntagmorgen, 17.4. um 4:30 Uhr. Die Osternacht steht in diesem Jahr unter dem Motto „Keep calm and smEile”. Um die Einwahldaten zu erfahren, ist eine Anmeldung erforderlich bei Sarah von Holtum () oder Ansgar Wittkämper ().

Früh los geht es am Ostermorgen, den 17.4. mit einem Open-Air-Gottesdienst auf dem Zentralfriedhof in Münster (Robert-Koch-Straße 11, 48149 Münster). Um 6:00 Uhr feiert Pfr. Ehrenberg dort einen Gottesdienst unter dem Motto „In die Arme Gottes springen“. Treffpunkt ist die Kreuzung des Friedhofes (Nähe Euthymia-Gedenkstätte). Auf dem Friedhof in Havixbeck wird es um 7:00 Uhr eine Auferstehungsandacht mit Posaunenchor geben. Um 10:00 Uhr lädt die Kirchengemeinde dann zum Familiengottesdienst mit Eiersuchen (Pfr. Kösters) ins Gemeindezentrum in Havixbeck ein. An und in der Johanneskapelle in Münster wird am Ostermorgen ein festlicher Gottesdienst (Pfr. Dr. Nooke) mit Entzünden des Osterlichtes und gemeinsamem Einzug in die Kirche stattfinden. Um 10:00 Uhr lädt die Gemeinde ein zu einem festlichen und familienfreundlichen Gottesdienst (Pfr. Dr. Nooke) mit dem Blechbläserensemble. In der Epiphaniaskirche findet um 10:00 Uhr ein Gottesdienst mit Pfr. Cramer statt. Pfr. Dr. Herzig hält um 10:30 Uhr einen Ostergottesdienst mit Abendmahl in der Erlöserkirche (Friedrichstraße 10, 48145 Münster). Die Auferstehungs-Kirchengemeinde veranstaltet einen Ostergottesdienst mit Chor (Pfr. Dr. Gräper) um 9:30 Uhr. Die evangelische Lukas-Kirchengemeinde lädt um 10.30 Uhr zur Familienkirche (Pfr.in Christine Jürgens) mit der Lukas-Band “Erstaunlich!” in die Lukaskirche ein.

Am Ostermontag, den 18.4. findet um 10:00 Uhr ein Kantatengottesdienst mit Superintendent Holger Erdmann in der Apostelkirche statt. Auf dem Programm steht „Die Ostergeschichte“ (Kantate) von Brunckhorst (1670–1725). Es wirken Jenny Haecker (Sopran), Dagmar Linde (Alt), Niels Giebelhausen (Tenor), Martin Wistinghausen (Bass) sowie Kantorei und Kammerorchester an der Apostelkirche. Die Ostergeschichte zum Miterleben für Menschen jeden Alters gibt es am Ostermontag um 11:00 Uhr im „H2Oplus-Gottesdienst“ in der Christuskirche in Greven (Am Wilhelmplatz 1, 48268 Greven): Mit einem Familiengottesdienst werden Ostern und Taufen gefeiert.

Eine Übersicht über alle Gottesdienstangebote im Evangelischen Kirchenkreis Münster in der Karwoche und an Ostern finden Sie hier.

Don`t copy text!